2010

Auszeit für Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer

Kommunionhelferinnen und -helfer während der Kennenlernphase Foto: Dekanatsbüro Hochsauerland-Ost Am vergangenen Wochenende (23. / 24. Januar) trafen sich 28 Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer aus dem gesamten Hochsauerlandkreis und Waldeck zu ihrem traditionellen Besinnungswochenende in der Bildungsstätte St. Bonifatius in Elkeringhausen.

„Welche Bedeutung haben die Sakramente für mich in meinem Leben?“ war die zentrale Fragestellung in diesem Jahr. Es ging also weniger um theologisches Wissen sondern vielmehr darum, wie Sakramente als Zeichen der Wirklichkeit Gottes in unserer Welt ihren konkreten Platz im Leben des Glaubenden finden. Die vielen intensiven Gespräche und der sehr persönliche Austausch über die eigenen Glaubenserfahrungen waren für die Teilnehmenden wieder einmal eine Quelle des Auftankens und der Vergewisserung, dass man mit seinem Glaubensweg gar nicht  so allein dasteht, sondern viele andere oft sehr ähnliche Erfahrungen in ihrem Leben gemacht haben.

So konnten die Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer gestärkt in ihren Alltag zurückkehren, um ihren Dienst weiterhin gern und verantwortungsbewusst in ihren Gemeinden vor Ort auszufüllen.