2009

Positive Resonanz beim ersten Ideenabend im Pastoralverbund Thülen

"Kinder und Familien"

Miteinander ins Gespräch kommen, auch über Gemeindegrenzen hinweg, und neue Ideen auf den Weg bringen: Diese beiden Ziele haben die beiden Ideenabende des Pastoralverbundes Thülen, die von der Steuerungsgruppe für Konzeptentwicklung initiiert und durchgeführt werden.
Die erste dieser Veranstaltungen hat bereits erfolgreich stattgefunden: 25 Personen aus allen Gemeinden – darunter Jugendliche und Erwachsene – versammelten sich zum Thema „Kinder und Familien“ im Thülener Pfarrheim.

 

Positiv überrascht waren viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer darüber, wie viele Angebote es bereits in den verschiedenen Orten gibt. So stießen Berichte von Ehrenamtlichen über Familiengottesdienstkreise, Kinderbibeltage und andere Aktivitäten mit Kindern und Familien auf allgemeines Interesse. Vorgestellt wurde auch das Modell eines Familienkreises – ein Angebot, dass es noch nicht in diesem Pastoralverbund gibt. Neben diesen positiven Ansätzen war man sich jedoch auch bewusst, dass es oft schwierig ist, neue Projekte zu starten und für Familien interessante Veranstaltungen anzubieten.

Als konkrete Schritte wurde angeregt, im Bereich der Kinderbibeltage weiterzuarbeiten. Befürwortet wurde weiterhin die Tatsache, Kooperationen zu bilden: z.B. mit den Schulen und Kindergärten, aber auch mit den Vereinen, in denen bereits Kinder und Jugendliche aktiv sind. Mit diesen Ideen soll nun auch vor Ort weitergearbeitet werden.