Startseite

Barmherzig sein – und wer denkt an mich?

Ein Tag für die Pflegenden
In Kooperation mit der Klinikseelsorge im Erzbistum Paderborn, der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund und dem Caritasverband für das Erzbistum Paderborn bietet das Liborianum zum zweiten Mal einen „Tag für die Pflegenden“ an.

Neues leben - neues Leben

Überdiözesanes Begegnungsforum zur Erwachsenentaufe
Was bewegt Menschen dazu, Christ/in bzw. katholisch zu werden? Wo liegen auch Widerstände, die dazu führen, sich bewusst dagegen zu entscheiden?

Für ein gutes Miteinander von Christen und Muslimen: Gemeinsames Grußwort der Kirchen zum Ramadan 2017

Paderborn / NRW, 29. Mai 2017. Die drei evangelischen Landeskirchen und fünf katholischen (Erz-)Bistümer in Nordrhein-Westfalen wenden sich zum muslimischen Fastenmonat Ramadan auch in diesem Jahr wieder mit einer Grußbotschaft an die Muslime.

Dialogbegleiter/in werden

Kurs für junge Menschen als Multiplikator/innen im interreligiösen Dialog
„Was glaube ich? Was glaubst du? Wie können wir uns verständigen, wie voneinander und miteinander lernen, wie gemeinsam unsere Gesellschaft gestalten?“

Programmheft zum Spirituellen Sommer 2017 ist erschienen

Über 300 Veranstaltungen an 90 Orten
Mit dem Programmheft zum Spirituellen Sommer 2017 präsentiert das Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“ vom 01.06. bis 03.09.2017 zum sechsten Mal die große Vielfalt spiritueller Angebote und besonderer Orte in Südwestfalen und seinen Ferienregionen Sauerland und Siegerland-Wittgenstein.

Wunder Roms im Blick des Nordens

Angebot der Bildungstage mit Besuch der Ausstellung im Diözesanmuseum Paderborn
Am 31. März eröffnet das Diözesanmuseum Paderborn eine einzigartige kunst- und kulturgeschichtliche Ausstellung mit Kunstschätzen u.a. aus den Vatikanischen Museen und dem Römischen Kapitol.

Das neue Gotteslob für blinde und sehbehinderte Menschen

Die Deutsche Bischofskonferenz informiert darüber, dass es für den Stammteil des neuen Gotteslobs spezielle Ausgaben für Blinde und Sehbehinderte geben wird.

DiCV spezial

Newsletter für die Arbeit mit Flüchtlingen
Für die Arbeit mit Flüchtlingen und ihren speziellen Anforderungen gibt der Diözesan-Caritasverband einen Newsletter spezial heraus.

Arbeitshilfe "Werkstatt im Pastoralen Raum zur Überprüfung und Fortschreibung von Pastoralvereinbarungen" ist erschienen

"Was gestern noch undenkbar erschien, kann sich heute schon als dringend notwendig und als überlebensnotwendige Frage herausstellen", heißt es im Vorwort der Arbeitshilfe.

Aus dem Gebet heraus offene Kirche bauen - Ökumenisches Wort zum Reformationsgedenken im Sauerland

Arnsberg/Meschede/Schmallenberg/Bestwig/Medebach. Zusammen mit den Dechanten der drei Dekanate im Hochsauerland, mit dem Abt des Klosters Königsmünster und der Provinzialoberin des Bergklosters Bestwig hat Superintendent Alfred Hammer vom Evangelischen Kirchenkreis Arnsberg ein gemeines Wort zum Reformationstag 2017 veröffentlicht.
Seite 1 | Seite 2